Nura1

Nura sucht Paten


Nura hat den größten Teil ihres 12jährigen Lebens auf einem Campingplatz verbracht. Das letzte halbe Jahr bevor sie zu uns kam lebte sie unter einem Dachvorsprung eines Wirtschaftsgebäudes auf einer Fläche von 10 mal 1 Meter. Dort kam sie nicht mehr herunter, weil sie von einer anderen Katze gemobbt wurde. Sie wurde dort oben gefüttert, ihre Ausscheidungen kamen allerdings schon durch die Decke des Gebäudes. Aus diesem und Grund und weil der Besitzer gewechselt hat, mußte Nura dort verschwinden. Das Einfangen mit Falle in luftiger Höhe war schon eine Herausforderung, die Katze selbst stellte sich auch als große Herausforderung heraus. Ehemals war sie wohl mal handzahm, davon ist nicht viel übrig geblieben. Im Laufe der Zeit hat sie zwar zur Fütterin Vertrauen gefasst, aber auch bei Menschen, die sie hin und wieder mal sieht ist sie sehr ängstlich und bekommt regelrechte Panikattacken und versucht die Wand hoch zu kommen. In der Höhe fühlt sie sich sicherer. Nura läßt sich zwar von der Fütterin anfassen, ist aber sehr hektisch und fluchtbereit. Sobald ihr irgendetwas komisch vorkommt, faucht sie sofort.
Ob sie überhaupt vermittelbar ist?

Nura1