IMG_1334

Xiao Baihu (kleiner weißerTiger) sucht ein Zuhause oder eine Patenschaft


Baihu wurde von einer Frau bei bitterkalten Minustemperaturen vor einem Bauernhof von der Straße aufgesammelt, er saß dort zusammen gekauert, war völlig abgemagert, der Rotz lief ihm aus der Nase, die Augen waren vom Eiter verklebt. Die angesprochenen „Besitzer“ sagten nur, er hätte nicht draußen sein sollen und die Schwiegertochter würde das mit den Katzen machen, die wäre aber grad nicht da. Die Finderin erkannte den Ernst der Lage, nahm ihn mit und brachte ihn zu uns. Er fraß eine Woche nicht selbstständig, wurde gepäppelt , jeden Tag an den Tropf gehängt und mit Medikamenten versorgt. Baihu hat es geschafft, leider ist quasi ein Schnupfen zurückgeblieben, der von Zeit zu Zeit wieder durchkommt und mit Medikamenten behandelt werden muß. Er bekommt homöopathische Mittel für sein Immunsystem.

Sein Geburtdatum ist Herbst 2017, für sein Alter ist er aber nach wie vor zu klein. Außerdem hat sich herausgestellt, daß Baihu taub ist. Weil er auf einem Bauernhof aufgewachsen ist, drängt er nach draußen. Mit anderen Katzen kommt er klar, ist aber mitunter etwas ungestüm.