Mika1

Viele Grüße von Minka


Als wir uns entschlossen hatten, Minka aufzunehmen, hatten wir einige Bedenken. Minkas Besitzerin musste aufgrund einer Erkrankung ins Altersheim. Da über Monate nicht klar war, ob die Besitzerin wieder nach Hause kommt, wurde Minka zwar in der Wohnung versorgt, war aber sonst allein. Hinzukam dass die Besitzerin wohl auch aufgrund ihrer Erkrankung zum Schluss nicht mehr besonders liebevoll mit Minka umgegangen ist. Minka hatte sich komplett zurückgezogen. Sie wollte keinen Kontakt mehr zu Menschen. Im Gegenteil sie galt mittlerweile als bösartig. Gott sei Dank hatten wir mit Stefanie jemanden gefunden, der sich aufgrund von Katzenerfahrung zugetraut hat, Minka als Dauerpflegestelle aufzunehmen. Mit viel Liebe, Rücksicht und Geduld hat Stefanie es geschafft. Minka ist wieder eine liebe, nette Katze. Sie ist sicher eine sehr charaktervolle Katze, aber sie beißt und kratzt nicht, genießt ihre Schmuseeinheiten.

Vielen Dank an Stefanie.

Hoffentlich finden wir immer wieder Menschen, die sich trauen, solchen Katzen eine Chance zugeben.

Die Fotos sind während eines Besuches gemacht worden. Leider wollte Minka nicht so richtig rauskommen. Mit Besuch hat Minka immer noch ein wenig Probleme.