Pfeil

Tierquäler schießt mit Pfeil auf Katze


Venne / Ostercappeln
Am Lutterdamm in Niewedde/Venne wurde am Freitag, dem 02.08.2013, ein grausiger Fund gemacht.
An einem Feldrand in unmittelbarer Nähe eines Hofes lag eine qualvoll verendete Katze. In dem Körper des Tieres steckte ein Pfeil, der vermutlich mit einem Bogen oder einer Armbrust abgeschossen wurde. Die Katze hat stark gelitten, bis sie den Verletzungen durch den Bauchschuß erlag.
Der Pfeil ist von der Marke Gold Tip aus Carbon in Holzoptik gefertigt.
Wer Beobachtungen gemacht hat, die im Zusammenhang mit dieser Tierquälerei stehen könnten und / oder wer Angaben zu dem Tätern machen kann, soll sich bitte melden bei dem Verein „Katzenleben Osnabrueck und Umgebung e.V.“ unter Telefon: 0541/1505492 oder Email erstevorsitzende@katzenleben-os.de

Vielen Dank. Lassen Sie uns gemeinsam diese Tierquäler stoppen!

Pfeil