Mimi3

Mimi hat ein Zuhause gefunden


Mimi war auf einer Dauerpflegestelle. Leider ist Herr B. plötzlich verstorben, und so brauchte Mimi wieder ein neues Zuhause. Obwohl Mimi ein eosinophiles Granulom hat, dass sich natürlich durch den ganzen Stress verschlimmert hat, haben sich sehr nette Leute sofort in Mimi verliebt.  Mimi hat jetzt ein tolles Zuhause gefunden. Im neuen Zuhause hat sie auch Fummelbretter kennengelernt, und Mimi übt fleißig.