Ella2

Ella hat ein Zuhause


Ella kann bei der Nachbarin bleiben. So kann Ella in ihrer vertrauten Umgebung bleiben und wird weiterhin versorgt. Eine gute Lösung!

Das schreibt die Besitzerin:

Zunächst der Abgabegrund:
Unser Hund wird zunehmend übergriffig gegenüber der Katze, und es ist bereits zu bedrohlichen Situationen ( für die Katze )gekommen.
Ella ist ( wie Farbe und Namen schon sagen ) eine weibliche dreifarbige Glückskatze. Sie ist uns vor ca. 4 Jahren zugelaufen, sie war nicht gechipt, wir wissen also nicht, wo sie herkommt. Der Tierazrt hat sie zu dem Zeitpunkt als noch junge Katze eingeschätzt.
Inzwischen ist sie natürlich gechipt, kastriert und geimpft.
Ella ist eine typische Draussenkatze, hat aber ihr behagliches Körbchen in unserem Gartenhaus.
Ella streift gerne über den Hof und die nahegelegenen Wiesen und ist eine sehr gute Mäusefängerin. Wenn sie mag, kommt sie von selber zu uns und möchte gerne gestreichelt und gekrault werden –  solange sie es möchte.
Ella ist mittelgroß, hat seidiges wunderschönes Fell und ein wirklich hübsches Gesicht.
Wir würden sie gerne behlten, es wird für Ella aber zu gefährlich.
Wir wünschen uns für Ella ein schönes Zuhause bei Katzenliebhabern, in dem sie Freiraum hat, Zuwendung findet und ihrem Jagdtrieb nachgehen kann.

Wer also Ella ein neues Zuhause geben kann, meldet sich bitte unter 0541/1505492 oder über unseren Kontakt.